KONTAKT: 040 73434808
Versand am gleichen Tag
Kauf auf Rechnung
100 Tage Rückgaberecht

Dampfsperre übernimmt wichtige Schutzfunktion

Im Rahmen der Dämmung übernimmt die Dampfsperre eine wichtige Schutzfunktion. Feuchtigkeit wird am Eindringen in Bauteile und Dämmung gehindert.

Dampfbremsfolien | 5 Produkte
Filter schließen
 
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Dampfbremsfolie blau - 200 µ Dampfbremsfolie blau - 200 µ
Die extra reißfeste Dampfsperrfolie für den Heimwerker
45,80 €
Superglass Superfol Dampfbremsfolie 25 m² Superglass Superfol Dampfbremsfolie 25 m²
Die SUPERFOL Dampfbremsfolie mit ihrem festen Sd-Wert von 100 m schützt Ihre Konstruktion dauerhaft vor Feuchtigkeit und Bauschäden.
18,90 €
Dampfsperrfolie B1 artic.stop Dampfsperrfolie B1 artic.stop
Dampfsperrfolie B1 artic.stop zur Abdichtung der Gebäudehülle in der Abmessung 4 x 25 Meter.
85,00 €
Dampfbremsfolie blau - 140 µ Dampfbremsfolie blau - 140 µ
Die preiswerte Dampfsperrfolie für den Heimwerker.
34,90 €
Superglass Superfol Dampfbremsfolie 100 m² Superglass Superfol Dampfbremsfolie 100 m²
Die SUPERFOL Dampfbremsfolie mit ihrem festen Sd-Wert von 100 m schützt Ihre Konstruktion dauerhaft vor Feuchtigkeit und Bauschäden.
59,00 €

Um Bauteile und Dämmschicht vor eindringender Feuchtigkeit zu schützen, erfolgt im Zuge des Dämmens die Verarbeitung der Dampfsperre. Gerade hier ist eine präzise Verarbeitung wichtig, denn schon kleinste Fehler können immense Schäden nach sich ziehen. Sie sind oft der Grund für weitreichende Feuchteschäden. Obwohl die Verarbeitung der Dampfsperre an sich einfach klingt, unterlaufen bei den diffusionsdichten Folien sehr häufig unangenehme Fehler. Bei der Dampfsperre handelt es sich im Grunde um eine praktische und ebenso unerlässliche Schutzhülle. Sie wurde für die Wand- und Deckendämmung ins Leben gerufen.

Dampfsperre besteht aus verschiedenen Materialien

Für die Dampfsperre haben sich in den vergangenen Jahren verschiedene Materialien durchgesetzt. Neben Polyethylen handelt es sich um Aluminium. Beide Materialien sorgen dafür, dass in die verarbeitete Dämmung kein Wasserdampf einziehen kann. Gerade wenn die Verarbeitung der Dampfsperre in Eigenregie erfolgt, entstehen oft Fehler. Während die Verarbeitung dieser Sperrschicht in der Theorie sehr simpel klingt, entstehen in der Praxis oft Schwachstellen, deren Folgen unterschätzt werden.

Die Verarbeitung der Dampfsperre an sich ist unerlässlich, denn im Alltag entsteht durch Kochen, Duschen, Wohnen und Baden  sehr viel feuchte Luft. Diese feuchte Luft kann durch die verarbeitete Dämmung nicht entweichen. Sie wird sich also an der im Raum vorhandenen kältesten Stelle niederlassen. Dort kondensiert sie. Durch die Wand kann ein Teil der Raumluft nach draußen strömen. Auf diesem Weg kühlt die Luft ab, es bildet sich darauf Tauwasser. Dieses Tauwasser fördert die Schimmelbildung.

Folien sollen diesen Vorgang unterbinden

Dieser natürliche Vorgang der Luftströmungen soll durch den Einsatz von Dampfsperre eingedämmt bzw. vermieden werden. Mittlerweile gibt es verschiedene Folien, die sich für den Einsatz eignen. Sie stehen wahlweise als diffusionsoffene, diffusionshemmende sowie diffusionsdichte Folien zur Verfügung. Der Einsatz der Dampfsperre hat sich in den letzten Jahren bewährt. Sie kommt vorwiegend beim Dachausbau, aber auch beim Bau eines Holzhauses zum Einsatz.

Zuletzt angesehen

Unsere Zahlungsarten

Unsere Versandpartner

Newsletter abonnieren und 5 % Gutschein sichern!

Ja, ich möchte gerne regelmäßig per E-Mail über Neuerungen und Angebote der Handelskönig GmbH informiert werden. Meine E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.