Angebote in:
Angebote noch:
KONTAKT: 040 73434808
100 TAGE RÜCKGABERECHT
Versand am gleichen Tag
Kauf auf Rechnung
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Klebebänder

27 Produkte
 
von bis

Klebeband kaufen: für perfekte Malerarbeiten

Zum sauberen Trennen verschiedener Farben sind Klebebänder ebenso unentbehrlich wie zum Abkleben und Maskieren von Fenstern oder Türstürzen.

Entdecken Sie unsere Auswahl an Feinkrepps, Folien-Masker, Schutzbändern, Schutzfolien sowie Steinbändern. Im Onlineshop von Handelskönig finden Sie für professionelle Malerarbeiten starkes Klebeband in verschiedenen Größen – mit schnellem Versand und zu günstigen Preisen. Unsere Produkte eignen sich für unterschiedliche Anwendungsbereiche und erleichtern Ihnen das Arbeiten um ein Vielfaches.

Welches Klebeband ist zum Abkleben am besten geeignet?

Um bei Malerarbeiten saubere Ergebnisse zu erzeugen, ist hochwertiges und vor allem das richtige Malertape ein wesentlicher Schlüssel zum Erfolg. Mithilfe von Abklebeband werden alle Untergründe und Gegenstände geschützt, die nicht bearbeitet werden sollen. In unserem Onlineshop finden Sie hierzu unterschiedliche Varianten:

Im Allgemeinen hat jeder Untergrund andere Eigenschaften, sodass der Kleber des Malertapes darauf abgestimmt sein sollte. Sie sollten es auf jeden Fall vermeiden, Paketklebeband oder Ähnliches zu verwenden. Spezielles Malerklebeband beinhaltet im Gegensatz dazu keine Inhaltsstoffe, die mit der Farbe reagieren könnten, und lässt sich zudem einfacher entfernen, ohne Rückstände zu hinterlassen.

  • Arbeiten Sie auf rauen Untergründen wie Putz, Lack, Tapete oder Stein sind Schutzbänder eine gute Wahl. Die Klebstoffe, die hierbei zum Einsatz kommen, sind perfekt auf das Material abgestimmt, welches geschützt oder bearbeitet werden soll. Ein verhältnismäßig einfaches Malerkrepp ist dafür nicht geeignet.
  • Im Außenbereich bei Fassadenanstrichen werden oft Treppen und Geländer geschützt: Dafür sind Steinbänder und PVC-Bänder das ideale Material. Diese Klebebänder haften sicher auf dem Untergrund und gewährleisten optimalen Schutz.
  • In den Innenräumen kommt beim Streichen der Wände häufig Dispersionsfarbe zum Einsatz. Für diese Fälle reicht Malerkrepp zum Abkleben. Dieses Klebeband ist nassfest, sollte jedoch nicht mit Materialien aus zwei Komponenten bearbeitet werden.
  • Beim Streichen von Türen werden meist auch Angeln und Schlösser abgeklebt. Für diesen Zweck sollten Sie PVC-Schutzbänder benutzen.
  • Abdeckfolie lädt sich statisch auf und haftet so ohne weiteres Kleben am Untergrund, daher stammt auch der Name Feinkrepp-Masker.
  • Um größere Flächen zu schützen oder grafische Muster aufzubringen, bietet es sich an, neben den Klebebändern auch Abdeckpapier zu benutzen. Es lässt sich bei Bedarf leicht passend zuschneiden und kann mit diversen Schutzbändern befestigt werden.

Richtig Abkleben beim Streichen: Darauf sollten Sie achten

Ein wichtiger Arbeitsschritt, zum Beispiel, wenn Sie eine Wand streichen wollen, ist das Abkleben von Kanten, Rahmen oder auch Steckdosen. Grundsätzlich sollten Sie Ihr Malerband sorgfältig und fest auf die Oberfläche andrücken, damit keine Farbe unter das Tape laufen kann.

Gerade wenn Sie eine Farbkante streichen wollen, kann schnell Frust aufkommen, wenn das Ergebnis nach Abziehen des Klebebands nicht wie gewünscht aussieht. Um das zu vermeiden, können Sie ganz einfache Tricks anwenden, mit denen Ihnen jede Kante gelingt. Hier ein Beispiel, wenn Sie eine abgesetzte, also zweifarbige Streichkante erzeugen wollen:

  1. Streichen Sie die Fläche in der gewählten Grundfarbe und lassen Sie diesen Anstrich vollständig trocknen.
  2. Zeichnen Sie nun mit Lineal und Bleistift die Kante an, an welcher der Farbwechsel auftauchen soll.
  3. Jetzt kleben Sie diese Linie mit Ihrem Malertape sorgfältig ab und streichen diesen Bereich ein weiteres Mal mit Ihrer Grundfarbe. Das führt dazu, dass die Zwischenräume unter dem Klebeband versiegelt werden. Auch diesen Anstrich lassen Sie komplett durchtrocknen.
  4. Zum Schluss streichen Sie den übrigen Bereich mit der zweiten Farbe entlang der markierten Kante. Durch die beschriebenen Vorbereitungen (auch Zustupfen genannt) haben Sie ein präzises Resultat ohne verlaufene Farben.

Um das Anbringen der Klebebänder zu erleichtern, finden Sie bei uns zusätzlich professionelle Abroller, die eine einfache Handhabung und schnelles Anbringen gewährleisten. Besonders Maler wissen diese Erleichterung zu schätzen, weil sich auf diese Weise gerade an längeren Teilstücken, Fenstern oder auch Heizungen das Klebeband vor dem Streichen schnell und effektiv anbringen lässt.

Wann sollte man das Malerkrepp entfernen?

Nach getaner Streicharbeit stellt sich für viele die Frage, wann der richtige Zeitpunkt ist, das Klebeband zu entfernen. Dabei sollten Sie die folgenden Punkte im Hinterkopf behalten:

  • Ist der Anstrich zu trocken, besteht die Gefahr, dass die Farbe beim Abziehen abplatzt.
  • Ist die Farbe zu nass, kann es passieren, dass das Ergebnis verläuft.

Deshalb empfiehlt es sich, das Malertape zu dem Zeitpunkt abzunehmen, wenn die Farbe zwar noch feucht ist, aber nicht mehr so stark glänzt. Das erkennen Sie an der matten Oberfläche.

Zuletzt angesehen

Unsere Zahlungsarten

Paypal Amazon Pay Visa MasterCard EC-Payment / Giro Payment in advance Invoice

Unsere Versandpartner

UPS GLS Logo Spedition Logo
Newsletter Anmeldung
Newsletter abonnieren und 5 % Gutschein sichern!

Ja, ich möchte gerne regelmäßig per E-Mail über Neuerungen und Angebote der Handelskönig GmbH informiert werden. Meine E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

Newsletter Anmeldung